2012/05/04

Gib di net auf


Gib di net auf   
 
Gib di net auf,
du bist stark und du bist sche
wann der Weg a manchmoi schmal wird
wirst eam trotzdem weiter geh

Dei Blick is kühl und feicht
deine Händ san fest verschränkt
nach dem Reden kummt des Stillsein
wann si ois noch innen drängt
kumm reiß auf die Tia
und moch an Schritt nach draußt
dein Angst foit von allanig ob
wann du dia söba traust

Gib di net auf,
du bist stark und du bist sche
wann der Weg a manchmoi schmal wird
wirst eam trotzdem weitergeh

Ziag di net zruck,
kumm ziag di net zruck in di
ziag di net zruck
kumm ziag di net zruck in di

Du bist sehr verletzlich
bist und du spiast so vü
du kannst wos bewegen
-     mit dein stoaken Wün
du kannst Lachen, du kannst Wanen
waaßt wos wichtig fia di is
Host a Gaude und kannst zuahearn
host a haßes Herz in dir

Gib di net auf ….
Ziag di net zruck,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen