2012/05/08

Da Zauber



Der Zauber


Da Zauber vom Allansein sprüht Musik auf alle Wänd
lockt noch draußen in die Wöt
und mocht die Nocht zum Tag

Da Zauber vom Allansein reißt ois nieder
schlogt an Purzelbaum, an Salto
baut a Bruckn
wo da Abgrund brüllt

Und es tuat guat und es tuat guat
Und es tuat guat und es tuat guat

Da Zauber vom Allan sein mocht des Hirn woch
draht des Liacht an
treibt den Puls bis zum Anschlog
bis des Bluat zum Kochen kummt

Da Zauber vom Allansein
schlogt a Schneisen quer durchs Herz
treibt die Blattln aus die Bam
und legt die Wurzeln frei

Und es tuat guat und es tuat guat
Und es tuat guat und es tuat guat

Da Zauber vom Allansein geht vorbei und bröckelt ob
sogt leise servas, mocht die Tia zu
und laßt die kalte Luft im Raum

Da Zauber vom Allasnein
mocht an bittern Gschmock im Mund
treibt die Tränen in die Augen
s' bleibt nur's ganz allan sein z'ruck

Und es tuat weh und es tuat weh
Und es tuat weh und es tuat weh



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen